+ Schwimmbäder +

Jeder Mensch hat eine andere Vorstellung von "seinem" Schwimmbecken.
Deswegen gibt es auch nicht "das" Schwimmbecken, aber es gibt diese in allen Preisklassen.
Viele erheblich billiger als Sie vielleicht denken und schneller in Betrieb zu nehmen, als Sie vielleicht hoffen.

Lassen Sie uns einmal einige Möglichkeiten anskizzieren:

1. Stahl-Montagebecken 

Dieser Schwimmbecken-Typ ist recht preiswert, schnell montiert und haltbarer, als Sie vielleicht, auf Grund des günstigen Preises, denken.
Kleine Becken kann man einfach auf den Grasboden stellen. Ganz oder teilweise eingelassen, sehen diese aber im Garten allgemein besser aus.
Rund oder auch oval kosten diese Becken zwischen 1500,-€ und 5000,-€ natürlich komplett, mit Leiter und Filteranlage.

2. Fertigbecken 

Robust und langlebig

• Alle Riviera Pools werden aus GfK gefertigt und sind damit dauerhaft wasserdicht, sehr temperatur- und chemikalienbeständig und gegen Witterungseinflüsse unempfindlich.

• Sie haben einen stabilen Sandwich-Aufbau mit eingearbeiteter Isolierung. Alle Einbauteile sind speziell für Riviera Pools konstruiert und aus robustem Rotguß gefertigt.

So sicher wie möglich

• Profilierte, farbig abgesetzte Oberflächen auf den Treppenstufen und Handläufen sorgen für einen sicheren Ein- und Ausstieg.

• Die Rolladenabdeckung bringt ein hohes Maß an Sicherheit. Sie schwimmt auf dem Wasser und senkt sich bei Belastung nur wenige Zentimeter bis zur Auflagekante ab. Damit ist das Becken rundum geschlossen.

• Sicherheitsdeckel an allen Saugstellen verhindern die Sogwirkung auf Körperteile oder lange Haare.

Pflegeleicht

• Riviera Pools haben eine glatte Oberfläche, damit Schmutzansätze leichter zu entfernen sind.

• Dazu vermindert eine gute Wasserdurchströmung den Ansatz von Schmutz an Wand und Boden.

• Zur Frühjahrsreinigung genügt in der Regel einfaches Auswaschen des Beckens mit saurem Reiniger. In Abständen von einigen Jahren kann die Oberfläche durch eine Politur neuen Glanz bekommen.

3. Polyester-Fertigbecken 

Sehr praktische und formschöne Becken. Die Oberfläche des Beckens ist sehr glatt und daher pflegeleicht. Alle Becken mit 360 cm Breite werden in einem Stück geliefert, auch mit Treppe und Rolladenschacht. Diese Becken mit einer Breite von 460 cm werden zwei oder drei Mal quergeteilt geliefert und Vorort montiert. Sehr einladend sind die verschiedenen Treppen-Anlagen und sehr energiesparend die angeformte Rollabdeckung. Die Längsseiten sind im oberen Bereich eingezogen und so dient diese Kante nicht nur zu Stabilisierung des Beckens sondern auch dem Rolladen als Auflage. Trotz dieser relativen Steifigkeit des Beckens ist eine Betonhinterfüllung erforderlich. Die Beckenwände sind mit Schaum isoliert und halten die Wärme besonders gut. Dort wo die Einbauteile eingebaut werden, ist die Isolierung unterbrochen. Sie können fast alles einbauen. Zu empfehlen sind jedoch Einbauteile aus Rotguß wegen der höheren Festigkeit.

Ausnahme: Jet-Anlagen, diese Rohbauteile sind so stabil, daß sie auch aus Kunststoff sein können.

Preise: Das Norm-Becken mit Einbauteilen, Filteranlage etc. gibt es schon für ca. 15.000,-€.
Für das Super-Classic mit 460 cm Breite, Treppe, Rolladen und kompletten Zubehör rechnen Sie bitte mit rund 50.000,-€.

4. Beton- oder gemauerte Becken mit Alcorplan 2000 Folienauskleidungen 

werden von uns an Ort und Stelle durchgeführt. Die Folien haben allgemein eine Stärke von 1,5mm und sind gewebeverstärkt und acrylbeschichtet.
Unter der Folie wird oft ein ca. 3mm starkes Unterlegvlies verlegt. Dieses Vlies gleicht geringe Unebenheiten des Putzes aus, außerdem geht man weicher und wenn man mit dem Ellenbogen gegen die Beckenwand stößt, schmerzt es auch nicht so. Die Haltbarkeit dieser Folienauskleidungen wird oftmals stark unterschätzt.
Der Hersteller gibt auf Haltbarkeit 10 Jahre Garantie. Bei entsprechender Pflege beträgt die Lebensdauer aber durchaus im Durchschnitt 20 Jahre und mehr...